Beste autos

Audi RS5 im Test – Zuverlässigkeit und Sicherheit

Der Audi RS5 weist hohe Sicherheitswerte auf, aber die Kundenkommentare deuten darauf hin, dass die Zuverlässigkeit ein Problem darstellt

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für die Altersgruppe State 18+ förderfähig.

In der Studie Driver Power 2020 belegte Audi unter 30 Herstellern den 21. Platz unter 30 Herstellern und liegt damit vor Mercedes (28. Platz) und BMW (27. Platz) in der Umfrage. Die Kunden lobten die Qualität des Interieurs der Marke, aber jeder Fünfte lobte ihn, weil er Probleme mit seinem Auto meldete.

Der RS5 selbst hat nicht an der Umfrage teilgenommen, aber das A5-Modell landete allgemein auf Platz 70. Leistung, Praxistauglichkeit und Infotainment kamen gut an, aber die Betriebskosten und die Wartungsrechnungen schadeten der Bewertung von Audi sehr.

Wenigstens ist der Rs 5 ein sicheres Auto. Der serienmäßige A5 erhielt fünf Sterne im Euro NCAP-Sicherheitsindex und erreichte 89 % für den Schutz von Erwachsenen. Der serienmäßige Quattro bietet auch rutschige Bedingungen, obwohl er ISOFIX-Kindersitze, autonomes Bremsen und ein elektronisches mehrstufiges Stabilitätskontrollsystem als Basis hat.

Garantie

Jeder Audi wird von einer 3-Jahres-/60.000-Meilen-Garantie begleitet. Während dies ein Industriestandard ist, bieten die Wettbewerber Mercedes und BMW unbegrenzte Kilometer für eine dreijährige Garantie. Audi bietet eine 5-Jahres/90.000-Meilen- oder 4-Jahres/75.000-Meilen-Garantieverlängerung an. Diese sind von einem Besitzer zum anderen übertragbar, was beim Verkauf des Fahrzeugs von Vorteil sein kann.

Wartung

Audi bietet zwei Arten von Service an, entweder feste oder flexible Intervalle, und die beiden Arten werden je nach Fahrweise angeboten. Die erste Variante sieht einen Ölwechsel alle zwei Jahre oder 19.000 Meilen und einen kontrollierten Service alle 9.000 Meilen vor und ist vor allem für diejenigen gedacht, die kurze Strecken innerhalb der Stadt und weniger als 10.000 Meilen pro Jahr zurücklegen. Der flexible Service ist für Langstreckenfahrer gedacht, die mehr als 10.000 Meilen pro Jahr zurücklegen und bietet einen kontrollierten, gleichzeitigen Ölwechsel alle zwei Jahre oder alle 19.000 Meilen.

Darüber hinaus bedeutet das digitale Serviceprogramm von Audi, dass alle Servicedateien in einer zentralen Datenbank verwaltet werden, um sicherzustellen, dass selbst bei Verlust der Informationen die historischen Serviceleistungen für Ihr Fahrzeug zugänglich sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button