Beste autos

Audi Q4 e-tron 50 quattro: Testbericht im Langzeittest

Abschlussbericht: SUVs überzeugen in und außerhalb der Stadt

Fazit

In einem zunehmend überfüllten Markt für Elektrofahrzeuge ist der Q4 e-tron eines der besten Modelle, die man in Betracht ziehen sollte. Vermeiden Sie die schwer zu fahrenden Modelle der S-Reihe. Es ist ein sehr einfaches Auto, mit dem es Spaß macht zu leben.

Es ist erstaunlich, wie sehr sich das Unternehmen in den letzten zwei Jahren verändert hat. Nehmen wir zum Beispiel den Hauptsitz in London. Wie Sie auf dem Hauptbild sehen können, wurde die Straße vor dem Gebäude in einen Park für diejenigen verwandelt, die sich noch in die Stadt trauen.

Ich bin zwar nur ein- oder zweimal pro Woche im Büro, aber wenn ich nach London fahre, muss ich unbedingt ein Elektroauto fahren, um die Staugebühr von 15 Pfund pro Tag zu vermeiden. Und mein Audi Q4 e-tron ist der perfekte Begleiter.

Die meiste Zeit meiner 22 Meilen langen Fahrt verbringe ich auf der A40, wo ich die Fahrerassistenzfunktionen von Audi nutze, die eine Kombination aus adaptivem Tempomat und Spurhalteassistent sind.

Das Auto passt sich automatisch an die Geschwindigkeitsbegrenzung an (was auf der A40 bei Tempo 30 sehr nützlich ist) und überlässt es dem Auto, den Verkehrsfluss zu regeln. Ich habe immer noch die Kontrolle, aber viel entspannter, als ich es sonst tun würde.

Andere Berichte

Auto-Team-Test
Ausführlicher Test
Straßentest

Das Fahren in städtischen Gebieten hat auch dazu beigetragen, die Effizienz des Autos zu verbessern. Es erreicht jetzt 3,2 Meilen pro kWh, was eine effektive Reichweite von etwa 250 Meilen bedeutet. Ich habe das nur ein paar Mal getestet und bin 200 Meilen auf der Autobahn nach Coventry gefahren, wobei die Batterie noch 35 Meilen schaffte. Dann gab es Tage, an denen die Batterie voll aufgeladen war und die Reichweite sich erhöhte, wenn ich losfuhr.

Audi Q4 e-tron final report: over-shoulder interior view

Während die Bremsen für die Energieversorgung der Batterie verantwortlich sind, gibt es eine Unzahl von Berechnungen, die die erwartete Reichweite beeinflussen können, einschließlich der Temperatur (die Batterie mag keine kalten Temperaturen) und des Fahrstils. Wie viele Besitzer bereits festgestellt haben, hat mich das Fahren eines Elektroautos zu einem entspannteren, geduldigeren und langsameren Fahrer gemacht. Ich verbringe heute viel weniger Zeit auf der Überholspur.

Ich fahre gerne kurvenreiche Strecken und werde nie müde, die schnelle Beschleunigung des Q4 zu genießen. Und wenn die Fahrbahn nass ist, gibt mir das quattro-Allradsystem ein Gefühl der Sicherheit und hilft mir, die Beschleunigung aus den Kurven herauszuschleudern. Dies ist kein Sportwagen, aber er macht manchmal einen guten Eindruck.

Das kleine, oben und unten flache Lenkrad vermittelt ein sportliches Gefühl, aber mein S line-Modell ist 15 mm niedriger als die anderen Q4 und hat eine dynamischere Fahrwerksabstimmung. Die S-Linie lässt das Auto besser aussehen, aber das Ergebnis ist ein noch strafferes Fahrverhalten, besonders auf unseren Straßen, die ohnehin schon eng sind. Die erwachsenen “Kinder” auf dem Rücksitz loben die Beinfreiheit und den flachen Boden, aber sie beschreiben die holprige Fahrt als “wirklich unbequem”.

Jemand anderes, der mit dem Leben auf dem Rücksitz weniger glücklich ist, ist unser Goldendoodle Sky. Er fand es einfach, in den 520 Liter fassenden Kofferraum des Audi zu springen, aber dank der niedrigen Lippe und des flachen Bodens ist die Heckklappe des Wagens tatsächlich schräger als sie aussieht, und der Dachspoiler versteckt sie sehr gut. Die elektrische Heckklappe ist geschlossen.

Audi Q4 e-tron final report: Q4 e-tron connected to charger

Ansonsten ist der Stauraum unter dem Boden für die Ladekabel sehr praktisch, ebenso wie die beiden Vertiefungen auf beiden Seiten des Kofferraums. Wie der Rest des Fahrzeugs ist auch die Qualität des Kofferraums beeindruckend.

Die Nummer 1717 stellt den Q4 e-tron neben den Skoda Enyaq und den Volkswagen ID.3. Viele dieser Ausstattungen habe ich mit meinem Auto gemeinsam. Und es ist klar, dass Audi viel Freiheit hatte, um die Qualität (und den Preis) zu verbessern, sei es die Art und Weise, wie die Türen zuschlagen oder das Infotainment-System.

Der Q4 ist viel anders als seine Geschwister, das beste Elektroauto in seiner Preisklasse und wird dem Ruf von Audi gerecht.

Audi Q4 e-tron final report: dog in boot

Kabellose Smartphone-Konnektivität un d-Ladestationen, ein Sonos-Soundsystem und Gadgets, die dabei helfen, vor allem die Lichter zu bewundern, von den hinteren LEDs, die tanzen, wenn man das Auto öffnet, bis zu den markanten Frontleuchten, die personalisiert werden können.

Es ist schwer, eine Sache zu nennen, die ich am Q4 e-tron am meisten vermisse. Es ist ein Auto, das fast alles sehr gut kann.

Audi Q4 e-tron 50 quattro: Erster Bericht

Audi Q4 e-tron long termer - first report header

Das Elektroauto ist auf dem besten Weg, Audis größter Verkaufsschlager zu werden, und ich kann verstehen, warum der Q4 e-tron eine großartige Ergänzung für unsere Flotte ist.

Wenn Sie wissen wollen, wie wichtig der Q4 e-tron für Audi ist, dann sagt Ihnen die Tatsache, dass er der größte Verkäufer der Marke sein wird, alles, was Sie wissen müssen. Was sagt das über die Gegenwart und Zukunft von Audi aus?

Der Sprung an die Spitze der Verkaufscharts der Marke ist eine sehr beeindruckende Leistung für ein völlig neues Modell, vor allem für eines ohne Verbrennungsmotor. Aber gerade deshalb ist der Q4 e-tron ein so wichtiges Modell. Er ist der erste Audi, der auf der maßgeschneiderten MEB-Plattform fährt (im Gegensatz zu den größeren e-tron-SUVs, die die üblichen EV-Umrüstsäulen verwenden). Als solches kann der Neuankömmling nicht mit den beeindruckenden Mainstream-Audis wie dem Q3 und A3 mithalten.

Unser Q4 e-tron, der kurz nach dem Ende der Treibstoffkrise im Oktober in auffälligem Aurora-Violettmetallic auf den Markt kam, hat sich in Sachen Sparen bereits bewährt.

Selbst wenn man die steigenden Kraftstoffpreise und die höheren Stromtarife berücksichtigt, kostet eine volle Ladung des Audi an einem Heimladegerät etwa 12 Pfund und ermöglicht bei diesem kalten Winterwetter eine Reichweite von etwa 220 Meilen. Ein benzinbetriebener Audi Q3 schafft die gleiche Strecke.

Wenn die jüngste Covid-19-Welle abebbt und Sie sich entschließen, den Londoner Hauptsitz wieder zu besuchen, sollten Sie außerdem 15 £ an Staugebühren sparen. Das könnte mehr als 100 Pfund pro Monat ausmachen. Das ist ein weiterer Betrag, den man bedenken sollte, wenn man, wie viele andere, den monatlichen Leasingpreis für ein Elektroauto ins Auge fasst.

Audi Q4 e-tron long termer - first report rear detail

Dies ist ein sehr guter Start in das Leben mit dem Q4 e-tron und es gibt noch viele andere Dinge, auf die man sich freuen kann. Am bemerkenswertesten ist die Qualität.

Audi besitzt derzeit auch den Volkswagen ID.3 und den Skoda Enyac, und wie es sich für den Volkswagen Konzern gehört, teilt Audi einen Großteil seines elektrischen Antriebsstrangs mit diesen Autos. Schließlich ist der MEB eine gemeinsame Plattform für viele Marken.

Dennoch fühlt sich mein Auto anders an als seine Geschwister, als andere aktuelle Audis. Dafür gibt es zwei Gründe. Erstens geht Audi in Sachen Infotainment seinen eigenen Weg, so dass der Q4 nicht das viel kritisierte und demnächst aktualisierte System von Volkswagen (und Cupra Bone) verwendet. Zweitens übertrifft die Innenbeleuchtung un d-ausstattung des Wagens die Klasse der Audi-Kollegen.

Dann sind da noch die Türen, und ich gebe zu, dass ich hier ein wenig besessen bin. Audi hat ihnen ein Gewicht verliehen, das kein anderes Auto des VW-Konzerns hat. Jedes Mal, wenn ich sie öffne oder schließe, erinnert mich das daran, dass ich in einem etwas spezielleren und teureren Auto sitze.

Audi Q4 e-tron long termer - first report car wash

Da der Winter vor der Tür steht, habe ich mich für den Q4 E-Tron mit der größten 82 kWh-Batterie (77 kWh) entschieden. Er ist auch schnell, denn der Sprint von 0-62 km/h wurde in 6,2 Sekunden erreicht.

Was Fowler’s ju ustices noch nicht entschieden hat, ist die S-Line-Version mit 20-Zoll-Rädern und einer etwas tieferen Federung. Meine Tochter Gemma beklagte sich über den Fahrkomfort im Fond – sie sagt, sie sei recht ungewöhnlich und spiegelt das Urteil in vielen Revisionen des konventionell fahrenden Audi wider. Die S Line bietet in der Regel viel attraktives Zubehör, ist aber für das nervöseste Fahrverhalten bekannt.

Ich gebe zu, dass sich mein Q4 stabiler anfühlt als der erwähnte VW, aber ich muss ehrlich sein und sagen, dass es mich nicht stört. Ich muss ihn erst von jemand anderem fahren lassen, um ihn auszuprobieren.

Audi Q4 e-tron long termer - first report instruments

Worüber sich niemand beschwert hat, ist der Platz in der hinteren Kabine. Er ist riesig. Sogar hinter mir ist viel Platz, und der flache Boden verstärkt das Gefühl von Geräumigkeit noch. Das sind die Hauptvorteile eines Elektrofahrzeugs, das auf einer speziellen Plattform für Elektrofahrzeuge entwickelt wurde.

Das Panoramadach hebt auch die Kabine an. Dies ist eine der vielen Optionen des Fahrzeugs, zu denen auch ein ausgezeichneter Head-up-Bildschirm und das noch bessere Sonos-System gehören. Dies ist der erste Versuch der Marke, ein Soundsystem in ein Auto einzubauen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button