Beste autos

Inhalt

Audi A5 Coupé Testbericht

Der Audi A5 ist ein talentiertes Premium-Coupé, gut gebaut und komfortabel, aber er beginnt, sein Alter zu zeigen!

  • Überlegene Konstruktion
  • Langstreckenkomfort
  • Leistungsstarker Motor
  • Nicht attraktiv zu fahren
  • Fühlt sich im Vergleich zu seinen Gegnern veraltet an
  • Teuer in der Nutzung

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: 10.000,00 Euro, Anzahlung von 1500,00 Euro, Kredit von 8.500,00 Euro für 4 Jahre zu 7,9% typischerweise (fest). Monatliche Raten von 47£133,25, gefolgt von einer Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen 1991,51 £ und die Gesamtzahlungen 11.991,51 £. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren bestimmt.

Wenn Sie ein elegantes und kultiviertes viersitziges Coupé suchen, ist der Audi A5 eine der interessantesten Entscheidungen in den 1990er Jahren. Er ist eine schöne und begehrenswerte Maschine, aber nicht die aufregendste zu fahren. In Verbindung mit einem weniger dramatischen Design steht das A5-Coupé in starker Konkurrenz zu seinen beiden Hauptkonkurrenten, der BMW-Serie und dem Mercedes C-Klasse Coupé.

Der Innenraum ist jedoch sehr gut ausgestattet, mit den besten Materialien und dem neuesten Infotainment-System, das dem Auto ein überraschend technisches Gefühl verleiht. Das Ausstattungsangebot ist sehr gut, und der A5 ist immer noch eine Kraft, mit der man rechnen muss, denn der Benzinmotor und die Dieselmotoren sind effizient und leistungsstark.

Über den Audi A5

Als Coupé-Ableger der A4-Limousine ist der Audi A5 der geistige Nachfolger der Audi-Coupés aus den 1980er Jahren. Er bietet einen sportlichen Look, hat aber im Gegensatz zum kleinsten TT bequem Platz für vier Personen. Das ursprüngliche A5 Coupé Byte wurde 2007 auf den Markt gebracht und blieb neun Jahre lang auf dem Markt. Das ist eine bemerkenswert lange Zeit für ein modernes Serienmodell. Im Jahr 2009 kam das A5 Cabriolet hinzu, und im selben Jahr wurde der fünftürige A5 Sportback vorgestellt.

Alle drei Modelle basierten auf der gleichen MLB-Plattform wie die A4-Limousine, aber der MK2 kam 2016 auf den Markt und basiert auf der neuesten MLB-Variante, die ein sportlicheres Fahrverhalten als sein Vorgänger bieten soll. Wie der MK1 wird auch die zweite Generation in zwei Formaten angeboten, als Coupé und Cabriolet sowie als fünftüriger Sportback. Die sportlichsten Modelle S5 und RS 5 werden ebenfalls sowohl als Coupé als auch als Sportback angeboten. Ein kleines Facelift für 2019 bringt den A5 mit leicht angedeuteten Leuchten und aufgefrischten Masken auf eine Linie mit der A4-Familie.

Mehr Testberichte

Auto-Team-Tests
Ausführlicher Test
Fahrversuche
Gebrauchtwagen-Test

Es gab vier Ausstattungsniveaus zur Auswahl. Sport, S Line, Black Edition und Top Vorsprung, wobei der Vorsprung exklusiv für den S5 ist. Das Ausstattungsniveau ist gut. Das Modell Sport verfügt über 18-Zoll-Räder, LED-Scheinwerfer, das digitale virtuelle Cockpit Audi Virtual Cockpit, MMI Navigation plus 10,1-Zoll-Touchscreen und Ledertapete. Die Black Edition bietet zusätzlich 20-Zoll-Räder und eine schwarze Außenverkleidung, während das Topmodell Vorsprung eine Vollausstattung mit Panorama-Schiebedach, Nappa-Sitzleder und einem Bang & Olufsen-Audiosystem hat.

Audi bietet für den A5 eine Vielzahl von Benzin- und Dieselmotoren an. Alle Benzinmotoren der Basisbaureihe sind turboaufgeladene Vierzylinder mit den Bezeichnungen 35 TFSI, 40 TFSI und 45 TFSI, die 148, 201 bzw. 261 PS leisten. Zwei Diesel mit jeweils vier Zylindern sind verfügbar: der 35 TDI mit 161 PS und der 40 TDI mit 201 PS, wahlweise mit Front- oder Allradantrieb. Ein Siebengang-Automatikgetriebe ist bei allen Modellen serienmäßig, der Allradantrieb quattro gehört bei den Modellen 45 TFSI und 40 TDI zur Serienausstattung.

Das sportlichere S5-Modell wird von einem 2,9-Liter-S5-TDI-V6-Diesel mit 342 PS angetrieben und kombiniert ein 8-Gang-Automatikgetriebe mit dem Allradantrieb quattro. Das Flaggschiff RS 5 hingegen wird von einem eigenen Motor angetrieben, einem 2,9 TFSI V6-Benziner mit 444 PS. Die Karosserie hebt sich vom Rest der Modellpalette ab. Das Modell A5 Performance wird derzeit als Coupé und Sportback angeboten.

Gebraucht und fast neu

Der Audi A5 ist im Wesentlichen eine Coupé-Version der viertürigen Limousine A4. Positiv ist, dass es sich um ein praktisches Coupé mit einer insgesamt luxuriösen Ausstrahlung handelt. Auf der anderen Seite ist das Design nicht so auffällig wie bei anderen Premium-Coupés, aber man fühlt sich am Steuer wie in einem A4.

  • Für die neuesten Audi A5 Preise, besuchen Sie unsere Schwesterseite buyacar.de.

Audi A5 Geschichte

Audi A5 40 TFSI

Audi A5 Mk2: 2017-

Wenn Sie ein stilvolles und kultiviertes Vier-Personen-Coupé suchen, ist der heutige Audi A5 eine gute Wahl. Das Facelift von 2019 hat dazu beigetragen, ihn frisch zu halten, aber er ist schon eine Weile auf dem Markt und beginnt, sein Alter zu zeigen, vielleicht weil er schon eine Weile auf dem Markt ist. Während der BMW 4er wahrscheinlich besser für Enthusiasten geeignet ist, wird es für manche schwer sein, dem Mercedes-Chassis zu widerstehen.

Audi A5 - front

Audi A5 Mk1: 2007-2017

Als Audi 1969 sein erstes Coupé auf den Markt brachte, verkaufte es sich innerhalb von sieben Jahren mehr als 30.000 Mal. Obwohl das 100 Coupe S nur einen 1,9-Liter-Benzinmotor mit 115 PS hatte, war es stilvoll und teuer. Als der A5 im Jahr 2007 auf den Markt kam, erhoffte sich Audi mehr Verkaufserfolg: eine Vielzahl exzellenter Benzin- und Dieselmotoren, mehrere exzellente Getriebe und ein Auto mit der Technik und Verarbeitungsqualität, die Audi-Käufer gewohnt sind. Abwarten. Dann kamen das Cabrio und der fünftürige Sportback. Lesen Sie hier den vollständigen Mk1 Audi A5-Kaufratgeber.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button