Beste autos

Audi A4 Testbericht

Audi A4 Executive Limousine beeindruckt mit Bauqualität, technischen Daten und Fahrleistungen

  • Geräumiger Innenraum
  • Fahrkomfort
  • Überlegenes Infotainment
  • Günstiges Erscheinungsbild
  • Nicht so sportlich wie einige Konkurrenten
  • Teure Sonderausstattungen

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25, gefolgt von einer Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf £1991,51 und die Gesamtzahlungen auf £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren förderfähig.

Audi hat auf die Kommentare der Kunden gehört und den A4 weicher, komfortabler und lebensfreundlicher gemacht. Es gibt immer noch eine Menge Leistung zu genießen, aber wenn Sie echte Emotionen brauchen, sind die drei oder sogar der Jaguar XE noch besser.

Die meisten Konkurrenten des A4 können mit dem schön gestalteten Innenraum mithalten, in dem selbst die anspruchsvollste Fahrt zu einem angenehmen Erlebnis werden kann. Wenn Sie gerne cruisen und vor allem Wert auf das Aussehen eines stilvollen Innenraums legen, ist der A4 vielleicht das Richtige für Sie.

Über den Audi A4

Die A4-Baureihe wurde für 2019 aktualisiert, und zu den Verbesserungen gehören interne Infotainment-Upgrades und die Einführung einer aktualisierten Motortechnologie mit Mild-Hybrid-Unterstützung. Eine kombinierte Lichtmaschine/Starter gewinnt beim Ausrollen bis zu 5 kW Energie zurück, was die Beschleunigung erleichtert oder bis zu 40 Sekunden reinen Elektrobetrieb bei ausgeschaltetem Motor ermöglicht.

Die Ausstattungsstufen beginnen bei den Technik-Modellen mit attraktiven 17-Zoll-Rädern, LED-Scheinwerfern, 10,1-Zoll-Navigations- und MMI-Farbdisplay sowie Einparkhilfe, Geschwindigkeitsregelanlage, Sitzheizung, Dreizonen-Klimaautomatik, digitalem Dashin Virtual Instrument Virtual Instrument 12. 3-Zoll-Cockpit.

Darunter befindet sich die Version Sport Edition, die zusätzlich 18-Zoll-Räder, ein schwarzes Stylingpaket und Teilledersitze vorne bietet. Die S-Line-Version bietet ein exklusives Außendesign-Paket mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern, Alcantara-Innenausstattung und Sportfahrwerk. Die Black Edition ist eine Aufwertung der S-Line, die einen dezenten “Tan”-Effekt bei den äußeren Lichtelementen bietet, und die luxuriöse Vorsprung-Auskleidung wird nicht mehr angeboten.

Es gibt eine breite Palette von Vierzylinder-Benzinmotoren und einen 2,0-Liter-Diesel. In der Ausstattungsvariante Technik gibt es den TFSI mit 35-148 PS oder den 35 TDI mit 161 PS, während die 304 PS starke 30 TDI-Version nicht mehr angeboten wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button