Beste autos

Aston Martin Vanquish (2014-2018) Testbericht

Der Aston Martin Vanquish ist ein wunderschön gestalteter Supersportwagen mit einem 6,0-Liter-V12-Motor.

  • Prestige-Signale, exzellentes Auspuffgeräusch, gute Abrollqualität.
  • Er ist nicht so samtig wie der neue DB11, ist teuer auf dem Markt, und das Infotainment ist unzureichend

Typisches Beispiel – Kauf auf Privatvertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25 und Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Die Raten basieren auf 8000 Meilen pro Jahr und werden überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Fonds unterliegen nur dem Staat 18+.

Autos von Aston Martin sind immer attraktiv, aber dank eines 77er-Stils, eines reichhaltigen Interieurs und einer wunderschönen Karosserie aus Kohlefaser ist das Flaggschiff Vanquish begehrenswerter als die meisten anderen.

Die Ankunft des neuen DB11 bedeutet, dass die Kabine und die konstruierte Technologie langsam etwas veraltet aussehen, aber es ist immer noch ein unglaublich schönes Auto.

Ein zweitklassiges Infotainment-System ist kein Problem, da der Vanquish einen 6,0-Liter-V12-Motor hat und durch ein neues Achtgang-Getriebe und einen wunderschön zerknitterten sportlichen Rahmen kraftvolle Leistung freisetzt.

Was auch immer Sie sehen, der Aston Martin Vanquish ist eine Meisterleistung – wie es sich gehört.

Der Vanquish ist ein 2+2 Supersportwagen neben dem neuen DB11. Er wird von einem 6,0-Liter-V12-Motor angetrieben und muss sich dem erbitterten Widerstand von Modellen wie dem Ferrari F12 und dem Bentley Continental stellen.

Der heutige Vanquish wurde zunächst als Konzeptfahrzeug AM310 auf dem berühmten Villa d’Este Concorso d’Eleganza in Italien gezeigt, bevor er für die Produktion angekündigt wurde. Er hat ein deutlich verfeinertes Außendesign vom Aston Martin DBS und erhielt auch Designelemente vom Aston Martin Hypercar – dem 77.

Der Innenraum ist vom 77er inspiriert und verfügt über empfindliche Touch-Tasten und meist hochwertige Materialien. Allerdings plant Aston bereits für 2018 die Präsentation eines brandneuen Vanquish.

Unter der Motorhaube steckt die Weiterentwicklung von Aston Martins lange Zeit genialem 6,0-Liter-V12, der bis Ende 2014 565 Pferdestärken in die Autos brachte.

Dies ist der Punkt, an dem Aston eine Reihe von Upgrades für den Antrieb und den Rahmen einführt, einschließlich eines neuen Achtgang-Automatikgetriebes und einer steiferen Aufhängung.

Die Kraft geht an die Hinterräder, und der Vanquish war der erste Aston Martin, der mit Launch Control erhältlich war. Neben dem Standard-Coupé ist der Vanquish auch in einer Cabrio-Version als Vanquish Volante erhältlich.

Bevor im nächsten Jahr eine brandneue Version des Vanquish auf den Markt kommt, hat Aston den Vanquish S 600 HP auf den Markt gebracht. Mit Ausnahme des 1-77 ist dies der stärkste Aston, der jemals produziert wurde, und das neueste Modell, das von einem 6,0-Liter-V12-Motor angetrieben wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button