Beste autos

Aston Martin V12 Vantage S Testbericht

Testen Sie den V12 Vantage S mit Schaltgetriebe. Das ist heutzutage eine Seltenheit unter den Supersportwagen.

Der Aston Martin V12 Vantage S war schon immer ein besonderes Auto. Der große Motor und das kleine Karosserielayout faszinieren nach wie vor, aber der Einbau eines Schaltgetriebes mit gekrümmter Bewegung sorgt für einen weiteren Grad der Beteiligung. Dieses neue Getriebe bietet ein so reines Engagement, dass es berauschend ist, sich nicht dafür zu entscheiden, vor allem als kostenpflichtige Option. Puritaner werden glücklich sein.

Verrückte Fahrer werden dem Schaltgetriebe nachtrauern. Das ist Unsinn. Immer mehr Hersteller gehen zu Automatikgetrieben mit schnellen Schaltvorgängen über und behaupten, dies sei so effizient wie ein Schaltgetriebe, dabei sind schnellere Schaltvorgänge als je zuvor in einem Getriebe möglich.

Das ist nicht Aston Martin. Die Marke hat in ihren erfolgreichsten Modellen lange Zeit auf Automatik gesetzt, befriedigt die Liebhaber aber weiterhin mit süßen Boxen mit süßen Wechseln. Und der V12 Vantage S ist das letzte Auto, das diese Sonderbehandlung erhält.

Im Gegensatz zu allen vorangegangenen Aston Martins erhält dieser Vantage S jedoch ein brandneues 7-Gang-Schaltgetriebe. Aston behauptet, mit dem neuen Dog-Leg-Getriebe “eine klassische Tradition aufrechtzuerhalten”. Dies ist ein Echo der Vergangenheit, das von Enthusiasten auf der ganzen Welt begrüßt wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button