Beste autos

Apple Auto: Hyundai zieht sich aus Vertrag über autonome Technologie zurück

Hyundai erwägt nicht länger, mit Apple an der zukünftigen Technologie für selbstfahrende Autos zu arbeiten

Hyundai Apple

Die Verhandlungen zwischen Hyundai und Apple über die gemeinsame Entwicklung von selbstfahrender Technologie sind gescheitert. In den letzten Monaten hat die südkoreanische Marke versucht, interne Streitigkeiten über eine Partnerschaft mit dem kalifornischen Tech-Giganten zu schlichten, aber Hyundai dementiert nun die Gerüchte.

In einer Erklärung an Investoren sagte die Hyundai Motor Company: “Hyundai ist in keiner Weise mit dem Unternehmen verbunden. Wir haben Anfragen von verschiedenen Unternehmen erhalten, um bei der gemeinsamen Entwicklung von selbstfahrenden Elektrofahrzeugen zusammenzuarbeiten, aber sie befinden sich noch in einem [frühen] Stadium. Es handelt sich um ein frühes Stadium und es wurde noch nichts entschieden. Wir haben noch nicht mit Apple über die Entwicklung von selbstfahrenden Autos gesprochen”, sagte er.

Nach der Ankündigung fiel der Aktienkurs von Hyundai um 6 %, was den Marktwert des Unternehmens um etwa 2,1 Milliarden Pfund verringerte. Dieser Rückgang folgt auf die jüngste finanzielle Aufwertung der Marke in Höhe von 5,8 Milliarden Pfund nach der Bekanntgabe von zwei potenziellen Partnerschaften im Januar.

Hyundai-Apple-Partnerschaft: Kontroverse auf dem Markt

Der jüngste Anstieg der Hyundai-Aktien um 5,8 Milliarden Pfund war der größte Anstieg des Börsenwerts des Unternehmens seit 1988. Dies war eine Reaktion auf eine Erklärung von Hyundai, in der behauptet wurde, dass das Unternehmen die internen Verhandlungen über den Apple Car-Plan abgeschlossen habe und auf die Zustimmung seines Präsidenten warte.

Stunden später gab Hyundai jedoch eine abgeschwächte Version der gleichen Erklärung heraus, in der Apple nicht erwähnt wurde. Die offizielle Erklärung des Unternehmens lautete: “Wir haben Anfragen von verschiedenen Unternehmen bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit bei der Entwicklung von selbstfahrenden Elektrofahrzeugen erhalten. Die Gespräche befinden sich in einem (frühen) Stadium und es wurde noch keine Entscheidung getroffen.”

Hyundai hat seine ursprüngliche Erklärung möglicherweise abgeschwächt, da Apple noch keine offiziellen Informationen über sein neues selbstfahrendes Auto veröffentlicht hat. Apple ist jedoch in erster Linie ein Technologieunternehmen. Sollte es also in die Richtung gehen, seine eigenen selbstfahrenden Elektrofahrzeuge zu fördern, könnte es einen Partner aus der Automobilindustrie benötigen, der sich um Prozesse wie Fertigung, Fahrgestellentwicklung und Crashsicherheit kümmert.

In den letzten Jahren hat Apple jedoch mit der Idee gespielt, die Technologie für selbstfahrende Autos einfach zu entwickeln und sie an Drittanbieter zu verkaufen, um die Kosten für die Produktion eigener Autos zu vermeiden.

Im Jahr 2017 gab Apple bekannt, dass das Unternehmen seine Pläne zur Entwicklung selbstfahrender Autos aufgibt und entließ in diesem Zuge rund 200 Mitarbeiter. Im Rahmen dieser Umstrukturierung startete Apple auch das Projekt Titan. Dabei handelt es sich um ein Projekt für selbstfahrende Technologien, das nun als Zulieferer für die selbstfahrenden Systeme von Hyundai zur Verfügung steht.

Was halten Sie von der Beteiligung von Hyundai und Apple an der Technologie für autonome Fahrzeuge? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen…

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button