Beste autos

2023 Ferrari Le Mans: Testfahrten mit dem Hyperauto beginnen

Ferrari wird nächstes Jahr an der Le Mans Hypercar-Klasse der World Endurance Championship teilnehmen

Ferrari Le Mans hypercar

Es gibt wohl keinen anderen Automobilhersteller, der eine größere Le-Mans-Erfahrung hat als Ferrari. Und jetzt können wir den neuen Beitrag des Unternehmens in der Le Mans Hypercar Class für die Veranstaltung 2023 sehen.

Der neue Rennwagen von Ferrari wird natürlich in der Saison 2023 in der FIA World Endurance Championship in Le Mans gegen den Peugeot 9X8 antreten. In der Kategorie der Hypercars werden auch Fahrzeuge von Cadillac, Toyota, Glickenhaus und Porsche vertreten sein. Ab 2024 werden Alpine und der ewige Rivale von Ferrari, Lamborghini, mit von der Partie sein.

Die neuesten Bilder bieten den bisher besten Blick auf Ferraris Hypercar und zeigen, dass Maranello einen anderen Ansatz als Peugeot verfolgt. Der größte Unterschied zum französischen Konkurrenten ist der massive Heckflügel des Prototyps, der mit einem großen zentralen Flügel verbunden ist. Die Frontpartie erinnert an den Daytona SP3, aber insgesamt sieht er aus wie ein typischer moderner Le Mans-Pionier.

Wir haben den neuen Straßen-Supersportwagen bereits mit der Karosserie des La Ferrari getestet. Ferrari hat bereits eine umfangreiche Geschichte von Hybridantrieben, vom elektrisch unterstützten V12 im La Ferrari bis zum V6 im neuen 296 GTB. Ob sich das Unternehmen für einen V6- oder einen V12-Antrieb entscheiden wird, bleibt abzuwarten.

Antonello Coletta, Leiter von Ferrari Attività Sportive GT, sagte: “In diesem Projekt stecken Monate an Arbeit und Planung. Die Tatsache, dass wir das Ergebnis der monatelangen Arbeit, Planung und Simulation anfassen können, gibt uns neue Energie und Motivation. Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben, und obwohl die LMH-Presseberichterstattung während des Tests das Volumen und das Styling des Autos verdeckt, denken wir, dass es definitiv . Es ist als Ferrari zu erkennen.”

Peugeot wird den 9X8 in der WEC 2022 einsetzen, die in diesem Jahr später in Monza beginnt. Möglicherweise müssen wir uns bis zum letzten Rennen der Saison 2022 (Bahrain) gedulden, um sein Renndebüt zu erleben, denn das ist das einzige Mal, dass wir das neue Hypercar von Ferrari bei Tests gesehen haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button